Gadenverein.de

Gadenverein
Geldersheim e. V.


Landschaften – Aquarelle von Erwin Gutermuth

LEIDER IST EINE VERNISSAGE WEGEN DES VERSCHÄRFTEN LOCKDOWNS NICHT MÖGLICH!

Ab 24. Januar ist eine Ausstellung mit Aquarellen von Erwin Guthermuth in der Gadengalerie Geldersheim geplant. Falls es die Corona-Bestimmungen zulassen, findet am 22. Januar um 19:30 eine Vernissage statt. Dazu ist dann aber eine Anmeldung unter 09721 84495 zwingend erforderlich. Bitte informieren Sie sich in der Tagespresse oder auf der Homepage unter www.gadenverein.de. Ansonsten ist die die Galerie voraussichtlich sonntags von 15 bis 17 Uhr geöffnet bis einschließlich 7. März.

„Impressionen aus Nah und Fern“
Kommentar von Patrick Melber

Schemenhaft spiegeln sich herbstlich bunte Blätter im silbernen Verlauf des Mains. In der Ferne thront Schloß Mainberg über den Weinbergen. Die Peterstirn Richtung Schweinfurt ist an den zwei charakteristischen Türmen zu erkennen. Der hoch über die Silhouette der Stadt aufragende Turm der Heilig Geist-Kirche verrät den Blick über Schweinfurt von der Maininsel aus.

Weiterlesen »

Von Claudia am 29.10.2020 um 11:00 Uhr gespeichert unter Aktuell Jahres-Programm 2021kommentieren » • 186 views


Acryl trifft Aquarell – Ausstellung von Degenhardt Endres und Ursula Mohr

 

Gadengalerie in Geldersheim wieder geöffnet!

Der Gadenverein Geldersheim freut sich sehr, dass die Gadengalerie wieder öffnen darf. So kann die Ausstellung von Degenhardt Endres und Ursula Mohr mit Skulpturen von Herbert Larimar Weißmüller vom 14. März bis 25. April in der Gadengalerie Geldersheim nun doch nach den neuen Corona-Richtlinien stattfinden. Bei einer Inzidenz von über 50 ist aber eine Anmeldung unter 09725 705515 dringend erforderlich. Ab einer Inzidenz von 100 muss die Galerie leider geschlossen bleiben. Bitte beachten Sie die Hygieneregeln.

Hier folgt nun ein kleiner Rundgang durch die Ausstellung, falls Sie die Galerie nicht besuchen können:

Von Claudia
am 29.10.2020 um 10:00 Uhr gespeichert unter Aktuell Jahres-Programm 2021kommentieren » • 220 views


„Lothar Kampmann – Zeichner des provozierten Zufalls“ muss bis auf weiteres verschoben werden!

Leider kann die Ausstellung wegen Corona nicht stattfinden und muss verschoben werden.

 

Als Professor der Kunsthochschule Dortmund hat Lothar Kampmann ein ‚Kunst-Studium im Alter‘ eingeführt und u.a. über 20 Bücher über Kunstexperimente und Kunstpädagogik veröffentlicht – in etliche Sprachen übersetzt. Es ist uns gelungen, eine kleine hochkarätige Ausstellung seiner Arbeiten und eine Reihe interessante didaktische Skizzen für unsere Gadengalerie zu sichern. Freuen Sie sich ab 2. Mai mit uns auf die Präsentation ungewöhnlicher Arbeiten für Kunstfreunde, die das Außergewöhnliche lieben.

Falls die Corona-Pandemie es zulässt, findet die Vernissage (wenn möglich im Freien) am 9. Mai um 15 Uhr statt. Bitte entnehmen Sie dazu den aktuellen Termin der Tagespresse! Die Galerie ist dann sonntags von 15-17 Uhr bis einschließlich 20. Juni geöffnet.

 

Von Claudia
am 29.10.2020 um 09:00 Uhr gespeichert unter Aktuell Jahres-Programm 2021kommentieren » • 222 views


SOMMERPAUSE DER GALERIE

Bitte Hygienevorschriften beachten!

Sommerpause bis 18. September.

Danach geht es wieder weiter mit der Ausstellung von Patrizia Müller.

Von Claudia
am 29.10.2020 um 08:30 Uhr gespeichert unter Aktuell Jahres-Programm 2021kommentieren » • 478 views


Patrizia Müller: Malerei

In der Rubrik „Kunst aus Geldersheim“ stellt in diesem Jahr Patrizia Müller ab 19. September 2021 ihre farbenfrohen Bilder im naiven Stil aus. Die Galerie ist dann bis einschließlich 31. Oktober sonntags von 15-17 Uhr geöffnet.

Falls die Coronapandemie es erlaubt, findet am Sonntag, 19. September um 15 Uhr eine Vernissage statt.

Von Claudia
am 29.10.2020 um 08:00 Uhr gespeichert unter Aktuell Jahres-Programm 2021kommentieren » • 212 views


„Muße – müssen?“ Kurt Krause stellt Skulpturen aus

Ab 7. November 2021 stellt Kurt Krause unter dem Titel „Muße – müssen?“ seine Holzskulpturen aus. Diese sind meist mit Metallen veredelt, in erster Linie mit Gold. Der Künstler verwendet vorwiegend „Kalamitätenholz“, also Holz von abgestorbenen Bäumen, die er zu ansprechenden Skulturen verarbeitet, die berühren und zum Nachdenken anregen.

Die Galerie ist bis einschließlich bis 12. Dezember sonntags von 15-17 Uhr geöffnet. Falls es die Coronapandemie erlaubt, findet am Sonntag, 7. November eine Vernissage um 15 Uhr statt.

Von Claudia
am 29.10.2020 um 07:00 Uhr gespeichert unter Aktuell Jahres-Programm 2021kommentieren » • 158 views


Bei den Veranstaltungen des Gadenvereins werden Getränke und kleine Snacks gereicht.

Gilt nicht für Vernissagen! Es liegt im Ermessen der ausstellenden Künstler, ob sie etwas anbienten möchten.

Von Claudia
am 18.11.2018 um 00:30 Uhr gespeichert unter Aktuell Jahres-Programm 2021kommentieren » • 904 views


 

(c) 2009 Linux-Neuling.de