Gadenverein.de

Gadenverein
Geldersheim e. V.


24. Januar 2009: Klezmer mit SCHMITTS KATZE

\“Schmitts Katze\“ interpretiert die Musik der Juden Osteuropas, wie sie noch bis Anfang des 20. Jahrhunderts in den Shtetls Polens, der Ukraine und Russlands zu hören war; Musik, welche die bewegte Geschichte des osteuropäischen Judentums in Klänge gebannt hat, welche gleichzeitig Freude und Trauer ausdrückt und direkt ins Herz geht.

Die Gruppe tritt am 24. Januar 2009 um 20 Uhr in den Geldersheimer Gaden auf.

Das Repertoire von \“Schmitts Katze\“ beinhaltet fetzige Hochzeitstänze, Liebes- und Trinklieder, Nigunim der Chassidischen Juden, aber auch vom Jazz und Swing beeinflusste Stücke der jüdischen Amerika-Auswanderer. \“Schmitts Katze\“ bezieht ihre Anregungen von den Gruppen des Klezmer-Revivals, welches in den späten 70er Jahren in den USA und danach auch in Deutschland Einzug hielt.

Die Musiker der Gruppe (Matthias Grob – Klarinette, Armin Griebel – Kontrabass, Christian Hartung – Geige, Bratsche, Gesang, Marcel Large – Mandoline, Gitarre, Gesang), die im Sommer 2004 gegründet wurde, sind in der fränkischen Musikszene keine Unbekannten und in vielen Bands und Musikprojekten (u. a. Black Velvet) aktiv.

Von harald.schiesser am 29.01.2010 um 13:00 Uhr gespeichert unter Jahres-Programm 2009kommentieren » • 1.500 views


Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

 

(c) 2009 Linux-Neuling.de