Gadenverein.de

Gadenverein
Geldersheim e. V.


„Muße – müssen?“ Kurt Krause stellt Skulpturen aus

Ab 7. November 2021 stellt Kurt Krause unter dem Titel „Muße – müssen?“ seine Holzskulpturen aus. Diese sind meist mit Metallen veredelt, in erster Linie mit Gold. Der Künstler verwendet vorwiegend „Kalamitätenholz“, also Holz von abgestorbenen Bäumen, die er zu ansprechenden Skulturen verarbeitet, die berühren und zum Nachdenken anregen.

Die Galerie ist bis einschließlich bis 12. Dezember sonntags von 15-17 Uhr geöffnet. Falls es die Coronapandemie erlaubt, findet am Sonntag, 7. November eine Vernissage um 15 Uhr statt.

 

Kurt Krause wurde 1956 in Schweinfurt geboren und studierte im Rahmen seines Lehramtsstudiums an der Universität Würzburg Didaktik der Kunsterziehung. Vor ca. 15 Jahren entdeckte er beim Holzspalten die Innenwelt von Bäumen und fertigt seitdem aus Brennholzstücken Skulpturen. Mit dem Eintritt in den Ruhestand widmet er sich wieder stärker gestalterischen Prozessen, insbesondere fasziniert ihn die kreative Arbeit mit Kalamitätenholz, Metall und Stein. In der Ausstellung „Holzweg in 14 Stationen“ 2011 zeigte er erstmals seine Werke und seit 2016 ist in der Bavariaklinik in Bad Kissingen auf der Intensivstation seine Ausstellung „Intensiv leben“ zu sehen.

 

Gedicht über mein kreatives Arbeiten

 

wandeln

verwitterte, vermorschte nutzlosigkeit,

– treibholz,

angeschwemmt im fluss des lebens

– fundholz,

abgebrochen, weggeworfen am wegrand

– brennholz,

gespaltet mit der axt der klarheit

verbunden mit stein und metall

zu neuem kraftvollem leben

gestaltet im hier und jetzt

 

Von Claudia am 29.10.2020 um 07:00 Uhr gespeichert unter Aktuell Jahres-Programm 2021kommentieren » • 452 views


Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

 

(c) 2009 Linux-Neuling.de